Zwischen Nussecken und Onlineshop

Nach drei aufregenden Monaten bei Kuchentratsch möchte ich nun gerne ein kleines Feedback abgeben um euch die Arbeit hier in der Backstube, im Büro und das Miteinander etwas näher zu bringen. Als ich im August im Rahmen meiner Marketing-Umschulung mein Praktikum für Social Media hier begonnen habe, konnte ich mir gar kein rechtes Bild von den Aufgaben in einem Start up machen. Ich wusste nur, dass es viel Arbeit wird, und dass ich aber genauso viel Neues und Nützliches dazu lernen würde. Besonders gefreut habe ich mich aber auf die Omis und Opis, denn an meine eigenen Großeltern habe ich leider kaum noch Erinnerungen, und so ist es doch mal eine schöne Abwechslung mit älteren Menschen in Kontakt zu kommen.

 

Wieso wollte ich zu kuchentratsch?

Wieso wollte ich für ein Praktikum jeden Morgen von Garmisch nach München fahren? Ganz einfach – Weil  Kuchentratsch ein Konzept ist, welches es in dieser Form noch nicht gab. Ich wollte für ein paar Monate gerne ein Teil dieser Idee sein, die Menschen verschiedener Generationen zusammenbringt und “die Welt ein kleines bisschen besser macht”. Des weiteren wollte ich gerne etwas Kreatives machen, und da hat man im Social Media Bereich allerhand Möglichkeiten. Als weiterer Punkt, es dreht sich dort alles um Kuchen – Und ich mag Kuchen. Als Konditorin also perfekt für mich! Von Anfang an wurde ich bei kuchentratsch sehr herzlich aufgenommen und mir fiel gleich der freundliche Umgangston auf, den man hier miteinander pflegt. Ganz anders als der raue “Backstuben-Slang” den ich aus Großbäckereien kenne.

 

Omis bei kuchentratsch

 

Oma Inge bei der Arbeit

 

 

Fotos und Blogartikel

Eine weitere angenehme Seite bei kuchentratsch: Wir Frauen sind deutlich in der Überzahl und so muss man sich hier als Frau nicht jeden Tag in der Männerwelt durchsetzen. Eine nette Abwechslung wie ich finde:-) Die Arbeit im Büro ist sehr vielfältig. Unter Anderem gehören natürlich Social Media und Content für die Homepage zu meinen Aufgaben. Schon verrückt, wenn man bedenkt, dass ich mit facebook und Co. noch nie etwas am Hut hatte. Und dass ich erst vor einem knappen Jahr Whatsapp für mich entdeckt habe.

Ich finde es wunderbar, wie kreativ man sein kann, wenn man textet, Bilder bearbeitet oder kleine Videos dreht. Und das Schreiben ist ohnehin ein Hobby von mir. Und ja – es macht mir Spaß die Omis und Opis wie ein Paparazzi mit der Kamera zu verfolgen und ihnen den ein oder anderen Backtipp zu entlocken. Bei Fragen, weiß ich, kann ich mich jederzeit an Katrin und Katharina wenden, und wenn es auch mal turbulente Tage gibt, finden wir stets eine Lösung für das Problem.

 

 

Oma Inge und Aniko

Kreativität und Kuchenduft

Die Backtage bei kuchentratsch sind meiner Meinung nach immer etwas ganz Besonderes. Alles steht und fällt mit der Laune unserer Omis und Opis. Damit diese rundum glücklich sind, wird in der Früh immer erst einmal frischer Kaffee gekocht, oder ein leckerer “Sorgenfrei”- Tee. Schließlich sollen sie sich gleich wohl fühlen, wenn sie die Arbeit antreten. Wenn wir dann in unserem Büro sitzen, und uns der Duft von frischem Kuchen in die Nase steigt, dann trägt das auf jeden Fall positiv zur Arbeitsatmosphäre bei. Oft müssen wir im Büro auch schmunzeln, wenn wir dem eifrigen Treiben in der Backstube lauschen. Wenn Oma Josefine mit den Schüsseln klimpert, Oma Anni’s Eieruhren ablaufen und Opa Norbert einen Witz erzählt, über den die ganze Gruppe lacht. Dann fühlt es sich richtig an und man weiß wofür man das alles tut.

Es tut gut, auch von der älteren Generation zu lernen, mit ihnen auch mal rumzualbern und lustig zu sein. Ja – wir sind schon eine ziemlich fröhliche Runde! Ich bin ganz gespannt auf die kommende Zeit.

Bis dahin wünsche ich euch alles Liebe und werde wieder berichten.

Eure Aniko

Tags: ,

2 Responses to “Zwischen Nussecken und Onlineshop”

  1. Maket Pasta 30. November 2016 at 16:56 #

    Ich bin glücklich, um Ihre Seite zu folgen.

    Erfolg.

  2. jelly gamat jakarta 17. Juli 2017 at 3:51 #

    Alles steht und fällt mit der Laune unserer Omis und Opis

Schreibe einen Kommentar