Karotten-Kokos-Torte: mit Oma Hildegards Backmischung

Oma Hildegard hat wieder mal in unserer Backstube gezaubert und ihren super saftigen Karottenkuchen mit einer zarten Kokoscreme verfeinert. Heraus gekommen ist eine sensationell leckere Karotten-Kokos-Torte. Und mit ihrem Rezept sowie ihren hilfreichen Backtipps ist sie kinderleicht nachzumachen.

Wenn du etwas ganz Besonderes für deine Lieben zaubern möchtest, liegst du mit dieser frischen Karotten-Kokos-Torte goldrichtig.

 

Vorbereitung

Für deine Karotten-Kokos-Torte plane bitte ein:

  • Karottenkuchen-Backmischung von Oma Hildegard
  • Backutensilien: Springform (18 cm), Winkelpalette oder Teigschaber, Gemüseschäler
  • Backzeit: ca. 30 Minuten


Zutaten

für den Teig:

  • Karottenkuchen-Masse (432g, siehe Packung)
  • 4 Eier
  • 200 ml Öl
  • 250 g Karotten (circa 4 Stück)

für die Füllung:

  • 300 ml Sahne
  • 3 TL Sahnesteif
  • 350 g Frischkäse
  • 150 g Puderzucker
  • 60 g Kokosraspeln

für die Deko:

  • Topping-Mix (60 g, siehe Packung)
  • 140 g Kokosraspeln
  • 1 Karotte


Zubereitung

  1. Die Karottenkuchen-Backmischung von Oma Hildegard nach Packungsanleitung zubereiten. Das ist dein Boden für die Torte. Wichtig: Als Backform nimmst du für dieses Karotten-Kokos-Torten-Rezept aber eine Springform (18 cm) und bäckst ihn 30 Minuten bei 180°C.
  2. Wenn der Boden abgekühlt ist, schneide ihn 2 Mal in der Mitte durch.
  3. Für die Füllung die 300 g Sahne mit 3 TL Sahnesteif steif schlagen.
  4. In einer anderen Schüssel die 350 g Frischkäse und die 150 g Puderzucker cremig rühren. Dann die Sahne unterheben.
  5. ⅓ der Creme auf den unteren Boden geben und verstreichen.
  6. Dann den 2. Boden darauflegen und nochmals ⅓ der Creme auf den Boden verteilen sowie den oberen Teil des Bodens draufsetzen.
  7. Mit dem Rest der Creme die Torte komplett einstreichen.
  8. Die Creme am Deckel und Rand mit einer Teigkarte oder einem Messer soweit wegnehmen, dass sie einheitlich verteilt und gerade gestrichen ist. 
  9. Die Kokosraspeln gleichmäßig über die komplette Torte (auch am Rand) verteilen.
  10. Mit einem Gemüseschäler aus einer Karotte lange, dünne Streifen schneiden, biegen und auf der Karotten-Kokos-Torte geschnörkelt platzieren.

Lass es dir schmecken, deine Oma Hildegard!

 

Du hast unsere Karotten-Kokos-Torte nachgebacken?
Dann verlinke ihn gern auf Instagram unter #kuchentratsch und lass uns daran teilhaben.


Hast du Lust, noch weitere tolle Backrezepte auszuprobieren?

Auf unserer Seite Backmischung-Rezepte findest du Rezeptvarianten für unsere Schokokuchen-Backmischungen und Zitronenkuchen-Backmischungen.

Einkaufswagen