Du hast so richtig Lust auf Marmorkuchen, aber willst ihn nicht selbst backen? Dann ist Oma Paulas Marmorkuchen Backmischungen perfekt für dich! Wie du einen super saftigen Marmorkuchen mit ihrer Fertigmischung hinbekommst, erklärt sie dir hier Schritt für Schritt. Und obwohl sie die allerbesten Omarezepte auf Lager hat, ist unsere Oma Paula so gar nicht von gestern: die vegane Variante des Marmorkuchens ist bei diesem Rezept auch gleich dabei! 

Vorbereitung

Zutaten

für den Teig:

  • 200 g weiche Butter 
  • 3 Eier
  • 120 ml Milch und 1 EL für den dunklen Teig

für die vegane Variante:

  • 200g Margarine
  • 75g Apfelmus
  • 120 ml pflanzliche Milch (z.B. Soja) und 1 EL für den dunklen Teig

Zubereitung

  1. Heize deinen Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vor.
  2. Fette und mehle deine Kastenform (30 cm).
  3. Gib Backmischung, weiche Butter (vegan: weiche Margarine), Eier (vegan: Apfelmus) und Milch (vegan: pflanzliche Milch)  in eine Rührschüssel und verrühre die Zutaten mit dem elektrischen Handrührgerät (Rührbesen) erst kurz auf niedrigster Stufe, dann auf höchster Stufe. Nach circa 3 Minuten sollten alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeitet sein.
  4. Fülle etwa 1/3 des hellen Teiges in eine weitere Rührschüssel und gebe das Päckchen mit dem Kakao und 1 EL Milch (vegan: pflanzliche Milch) dazu. Verrühre diese Zutaten zu einem dunklen Teig. 
  5. Nun füllst du zuerst den hellen Teig in deine vorbereitete Kastenform und verstreichst ihn glatt. Anschließend verteilst du den dunklen Teig darauf. 
  6. Nun fährst du mit einer Gabel spiralförmig durch beide Teigschichten, so dass eine Marmorierung entsteht. 
  7. Backe den Kuchen im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene. Nach 15 Minuten schneidest du den Kuchen mit einem Messer der Länge nach circa 1 cm tief ein, damit er später schön nach oben "aufbricht". Dann backst du ihn weitere 45 Minuten. (Falls dein Ofen sehr heiß einheizt, stelle die Uhr lieber auf 40 Minuten). 
  8. Überprüfe mit der Stäbchenmethode, ob dein Kuchen durch ist: fahre mit einem Holzstab bis ganz unten in den Kuchen - bleibt Teig am Holzstäbchen kleben, ist der Kuchen noch nicht ganz durchgebacken und braucht noch ein bisschen Zeit im Ofen. 
  9. Lass den Marmorkuchen circa 10 Minuten abkühlen, bevor du ihn vorsichtig aus der Form löst. Lasse ihn auf einem Kuchengitter ganz erkalten. 
  10. Bevor du deinen Marmorkuchen nach Omas Rezept servierst, streue den Puderzucker - am besten durch ein Sieb - auf deinen Kuchen. 

Tipp von Oma Paula: 

Extra schokoladig wird dein Marmorkuchen auch mit einer Schokoglasur: schmelze dazu eine Schokoladenkuvertüre im Wasserbad und bestreiche deinen Kuchen damit.

Lass es dir schmecken, deine Oma Paula!

Hast du Lust, noch weitere tolle Backrezepte mit unseren Backmischungen auszuprobieren?

Auf unserer Seite Backmischung-Rezepte findest du Rezeptvarianten für unsere Schokokuchen-Backmischungen und Zitronenkuchen-Backmischungen.

Einkaufswagen